A Sense for Detail and Style

In dieser Übung zeigen wir Ihnen Schritte und Tipps, um auf ihrem Weg durch die Stadt zu erkennen, dass hinter Gebäuden oft "mehr dahinter steckt" als man auf den ersten Blick sieht. Alle Gebäude können unabhängig von ihrem Alter oder ihrem historischen Wert nach ihrer Bauform und ihrem Zweck eingeschätzt werden. Daher ist es eine gute Idee, mit der Beobachtung und Beschreibung der physischen Merkmale und Eigenschaften eines Gebäudes zu beginnen und dann seine Bedeutung, die Absichten des Architekten und vor allem die Empfindungen, die das Gebäude bei Ihnen auslöst, zu hinterfragen. "Gute" Interpretationen können mehr oder weniger vernünftig, überzeugend, erhellend und informativ sein und uns dazu bringen, uns selbst zu reflektieren, die Welt, die anderen und uns selbst mit "neuen Augen" zu sehen. Lassen Sie von Gebäuden Ihre Fantasie beflügeln!

Wir entwickeln einen Sprachschatz zum Lesen von Gebäuden. Oberflächenstruktur, Einzelheiten, Geometrie, Zeichen und Symbole, Farbe, Struktur, Kontraste, Kunst und Dekoration, Funktion und Nutzen, Positives/Negatives, Größe, Licht, Ambiente, verschiedene Formen: rund, eckig, flach, gewellt, hart, weich. Ein sonniger Tag im Grünen oder ein regnerischer, dunkler Herbstmorgen auf dem Weg zur Arbeit können unterschiedliche Emotionen hervorrufen, Materialien: Holz, Erde, Ton, Ziegel, Marmor, Granit, Kalkstein, Sandstein und Schiefer, Beton, Kunststoff, Glas. Das ist es, was den Blick fürs Besondere und den Charakter ausmacht.

Was erwartet Sie?

Als Teilnehmer werden Sie Folgendes lernen:

  • Sie können die Stadt nicht nur passiv lesen, Sie können sie auch beschreiben!
  • Sie können ein Gebäude für jemanden beschreiben, der es noch nie gesehen hat.
  • Sie werden spüren, wie ein bestimmtes Gebäude mit Ihnen und Ihrem Leben in Verbindung gebracht werden kann.

Sie können Gebäude analysieren und beschreiben.

Diese Aktivität bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Gebäude (egal welches) zu verstehen, indem Sie eine visuelle oder schriftliche Beschreibung erstellen. Können Sie dieses Gebäude in Bildern oder Worten für jemanden beschreiben, der es noch nie gesehen hat? Schließen Sie die Aktivität ab, indem Sie eine Skizze / einen Filmclip / ein Gedicht / einen Blog / einen Vlog / ein Lied darüber erstellen, wie Sie das Gebäude wahrnehmen!

Zeichen, Symbole, Details

Was lernen Sie in dieser Übung?

  • Gebäude zu „lesen“
  • Grammatik und Vokabular
  •  Kreativität
  • Selbstreflektion

Was benötigen Sie für diese Übung?

  • ein städtisches Gebäude Ihrer Wahl
  • folgende Geräte: Tablet oder Handy
  • Skizzenblock oder Notizblock
  • Buntstifte, Aquarellfarben
  • Vorstellungskraft
  • Nutzen Sie die bereitgestellten Arbeitsblätter

Download Arbeitsblatt 7.5

Überlegungen nach Abschluss dieser Übung?

Warum haben Sie sich gerade dieses Gebäude ausgesucht?
Warum haben Sie diese Darstellungsform verwendet?
Was haben Sie während der Übung über sich selbst gelernt?

Material und Luft

Was lernen Sie in dieser Übung?

  • Gebäude zu „lesen“
  • Grammatik und Vokabular
  • Kreativität
  • Selbstreflektion

Was benötigen Sie für diese Übung?

  • ein städtisches Gebäude Ihrer Wahl
  • folgende Geräte: Tablet oder Handy
  • Skizzenblock oder Notizblock
  • Buntstifte, Aquarellfarben
  • Vorstellungskraft
  • Nutzen Sie die bereitgestellten Arbeitsblätter

Download Arbeitsblatt 7.7

Überlegungen nach Abschluss dieser Übung?

Warum haben Sie sich gerade dieses Gebäude ausgesucht?
Warum haben Sie diese Darstellungsform verwendet?
Was haben Sie während der Übung über sich selbst gelernt?

Struktur / Aufbau

Was lernen Sie in dieser Übung?

  • Gebäude zu „lesen“
  • Grammatik und Vokabular
  •  Kreativität
  • Selbstreflektion

Was benötigen Sie für diese Übung?

  • ein städtisches Gebäude Ihrer Wahl
  • folgende Geräte: Tablet oder Handy
  • Skizzenblock oder Notizblock
  • Buntstifte, Aquarellfarben
  • Vorstellungskraft
  • Nutzen Sie die bereitgestellten Arbeitsblätter

Download Arbeitsblatt 7.2

Überlegungen nach Abschluss dieser Übung?

Warum haben Sie sich gerade dieses Gebäude ausgesucht?
Warum haben Sie diese Darstellungsform verwendet?
Was haben Sie während der Übung über sich selbst gelernt?

Funktion

Was lernen Sie in dieser Übung?

  • Gebäude zu „lesen“
  • Grammatik und Vokabular
  • Kreativität
  • Selbstreflektion

Was benötigen Sie für diese Übung?

  • ein städtisches Gebäude Ihrer Wahl
  • folgende Geräte: Tablet oder Handy
  • Skizzenblock oder Notizblock
  • Buntstifte, Aquarellfarben
  • Vorstellungskraft
  • Nutzen Sie die bereitgestellten Arbeitsblätter

Download Arbeitsblatt 7.3

Überlegungen nach Abschluss dieser Übung?

Warum haben Sie sich gerade dieses Gebäude ausgesucht?
Warum haben Sie diese Darstellungsform verwendet?
Was haben Sie während der Übung über sich selbst gelernt?

Maßstab / Größe

Was lernen Sie in dieser Übung?

  • Gebäude zu „lesen“
  • Grammatik und Vokabular
  •  Kreativität
  • Selbstreflektion

Was benötigen Sie für diese Übung?

  • ein städtisches Gebäude Ihrer Wahl
  • folgende Geräte: Tablet oder Handy
  • Skizzenblock oder Notizblock
  • Buntstifte, Aquarellfarben
  • Vorstellungskraft
  • Nutzen Sie die bereitgestellten Arbeitsblätter

Download Arbeitsblatt 7.4

Überlegungen nach Abschluss dieser Übung?

Warum haben Sie sich gerade dieses Gebäude ausgesucht?
Warum haben Sie diese Darstellungsform verwendet?
Was haben Sie während der Übung über sich selbst gelernt?

Ausstattung und Licht

Was lernen Sie in dieser Übung?

  • Gebäude zu „lesen“
  • Grammatik und Vokabular
  •  Kreativität
  • Selbstreflektion

Was benötigen Sie für diese Übung?

  • ein städtisches Gebäude Ihrer Wahl
  • folgende Geräte: Tablet oder Handy
  • Skizzenblock oder Notizblock
  • Buntstifte, Aquarellfarben
  • Vorstellungskraft
  • Nutzen Sie die bereitgestellten Arbeitsblätter

Download Arbeitsblatt 7.6

Überlegungen nach Abschluss dieser Übung?

Warum haben Sie sich gerade dieses Gebäude ausgesucht?
Warum haben Sie diese Darstellungsform verwendet?
Was haben Sie während der Übung über sich selbst gelernt?

Kunst und Farbe

Was lernen Sie in dieser Übung?

  • Gebäude zu „lesen“
  • Grammatik und Vokabular
  •  Kreativität
  • Selbstreflektion

Was benötigen Sie für diese Übung?

  • ein städtisches Gebäude Ihrer Wahl
  • folgende Geräte: Tablet oder Handy
  • Skizzenblock oder Notizblock
  • Buntstifte, Aquarellfarben
  • Vorstellungskraft
  • Nutzen Sie die bereitgestellten Arbeitsblätter

Download Arbeitsblatt 7.8

Überlegungen nach Abschluss dieser Übung?

Warum haben Sie sich gerade dieses Gebäude ausgesucht?
Warum haben Sie diese Darstellungsform verwendet?
Was haben Sie während der Übung über sich selbst gelernt?

Oberfläche und Form

Was lernen Sie in dieser Übung?

  • Gebäude zu „lesen“
  • Grammatik und Vokabular
  • Kreativität
  • Selbstreflektion

Was benötigen Sie für diese Übung?

  • ein städtisches Gebäude Ihrer Wahl
  • folgende Geräte: Tablet oder Handy
  • Skizzenblock oder Notizblock
  • Buntstifte, Aquarellfarben
  • Vorstellungskraft
  • Nutzen Sie die bereitgestellten Arbeitsblätter

Download Arbeitsblatt 7.1

Überlegungen nach Abschluss dieser Übung?

Warum haben Sie sich gerade dieses Gebäude ausgesucht?
Warum haben Sie diese Darstellungsform verwendet?
Was haben Sie während der Übung über sich selbst gelernt?